Newsletter für Vereine

Sie sind in einem Verein aktiv und wünschen sich regelmäßige Informationen zu den Themen Ehrenamt, Veranstaltungen, Fortbildungen und Fördermöglichkeiten?

Dann bestellen Sie unseren Newsletter, der aller ein bis zwei Monate versandt wird. Schreiben Sie dafür gern eine Mail an info@team-radebeul.de!

Archiv der Newsletter 2022

Liebe Verantwortliche in den Vereinen, liebe engagierte Radebeuler*innen, liebe Vorstände, liebe Interessierte,

Geht es Ihnen auch so? Ein Termin jagt den nächsten und der ganze Sommer scheint aus Verabredungen zu bestehen.

Wir machen da keine Ausnahme und haben wieder so einige Themen und Termine für Sie zusammengetragen:

  1. Ehrenamtskarten – endlich bestellbar!
  2. Netzwerktreffen – am 7.7. ist es schon soweit!
  3. Erinnerung zur Anmeldung: Vereinstag in Radebeul
  4. Rückblick: Auszeichnung von Engagement der Unternehmen
  5. Rückblick II: Team Radebeul beim Ehrenamtstag Sachsen
  6. Erinnerung zur Bewerbung Weihnachtslotterie
  7. Bürgermeistertreffen der Engagierten Städte
  8. Benefiznachmittag vor dem Radebeuler Kultur-Bahnhof
  9. Seminare zur eigenen Weiterbildung
______________________________________________________________________________________________
Ehrenamtskarten – endlich bestellbar!

Um bürgerliches Engagement im Freistaat Sachsen zu würdigen, gibt es die Sächsische Ehrenamtskarte. Ehrenamtlich tätige Personen sollen damit ermutigt werden, ihr Engagement weiterzuführen, auszuweiten und auch weitere Personen für Ehrenämter zu gewinnen. Durch Kooperationspartner werden ihnen mit der Ehrenamtskarte Vergünstigungen, z.B. im Schwimmbad oder im Museum und bei vielen Kulturpartnern ermöglicht.

Beantragt werden kann die Karte in der jeweiligen Kommune der ehrenamtlich tätigen Personen. In Radebeul können die Anträge nun direkt zum TEAM RADEBEUL gesandt werden. Hier werden sie bearbeitet und die Karten nach Prüfung der Unterlagen an die ehrenamtlich tätigen Personen gesandt.

Unter https://www.ehrenamt.sachsen.de/ehrenamtskarte.html finden sich alle Informationen, die Bedingungen und auch ein Link zum Antrag. Dieser kann ausgefüllt per Mail (info@team-radebeul.de) oder per Post gesandt werden an:

Familienzentrum Radebeul - Team Radebeul
z.H. Anja von Bahder
Altkötzschenbroda 20
01445 Radebeul.

Für Informationen steht Anja von Bahder zur Verfügung: Tel: 839 73 24.
Vereine können auch Sammelanträge stellen. Senden Sie bei Interesse eine Mail an info@team-radebeul.de!

______________________________________________________________________________________________

Netzwerktreffen

Am 07.07.22 ist es wieder soweit: alle Interessierten, alle Menschen aus dem TEAM RADEBEUL treffen sich um 17 Uhr im Hof des Familienzentrums.

Eingeladen sind Ehrenamtliche aus Vereinen, engagierte Unternehmen, Engagierte aus der Stadtgesellschaft und aus der Verwaltung, die die Idee des MITEINANDERS in Radebeul voranbringen wollen. Bis 19 Uhr ist Zeit für Vernetzung, Austausch, Ideen und Miteinander.

 

Wir wollen das Thema NETZWERKEN in den Mittelpunkt stellen: Was braucht ein gutes Netzwerk? Was brauchen Sie konkret? Wie kann man sich am besten vernetzen?

Hierfür haben wir auch eine Vertreterin der Engagierten Stadt Wittenberg eingeladen, die uns aus ihrer Stadt berichten wird, wie hier in Netzwerken zusammengearbeitet wird.

Darüber hinaus soll es um die Organisation von Nachbarschaftsfesten, die Vorstellung von (neuen) Initiativen, einen Rückblick auf die Veranstaltungen der letzten Monate und die Vorbereitung des Vereinstages am 3. September gehen.

Für Speis und Trank ist gesorgt.

Interessenten melden sich bitte bei Anja von Bahder vom Team Radebeul: info@team-radebeul.de, Tel: 0351.839 73 24.

Sie haben Lust, uns am Grill zu unterstützen oder kennen jemanden, der / die das gern übernehmen würde? Dann melden Sie sich gern ebenfalls bei Anja von Bahder!

______________________________________________________________________________________________

Vereinstag


Schon im letzten Newsletter haben wir Ihnen berichtet, dass das Team Radebeul in diesem Jahr einen Vereinstag durchführen wird, um mehr Menschen für Engagement und Ehrenamt zu gewinnen.

  1. Radebeuler Vereinstag
    Vereine und Engagierte laden ein
    am 03.09.2022 von 10 bis 14 Uhr
    vor dem Radebeuler Kultur-Bahnhof.

Sie haben hier die Möglichkeit, neue Mitglieder oder Ehrenamtliche zu gewinnen, ihre Angebote vorzustellen und Ihr Anliegen in der Stadt bekannter zu machen.
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Stand (mit einem Angebot oder als Infostand) oder einen kulturellen Beitrag beisteuern können!

Wir wünschen uns schönes Wetter, würden aber dennoch darum bitten, dass Sie gemeinsam mit uns den Regenschutz und auch die Stände / Tische organisieren. Die Organisation von Biertischgarnituren gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Für das Catering wird gesorgt. Allerdings wäre es hier toll, wenn die teilnehmenden Vereine Kuchen mitbringen könnten. Vielleicht bietet es sich ja an, den Tag in drei Schichten einzuteilen: 9-11 Uhr (mit Aufbau vor 10 Uhr), 11-13 Uhr, 13-15 Uhr (mit Abbau ab 14 Uhr).

Für das Bühnenprogramm wird der Kinderzirkus Sanro mit der Kinderkulturkarawane erwartet. Auch hat sich schon der Männerchor „Liederkranz 1844“ für einen musikalischen Beitrag gemeldet. Gern nehmen wir weitere Beiträge entgegen.     

Bitte melden Sie sich BIS 30.06.2022 bei Anja von Bahder, wenn Sie sich als Verein an einem Stand präsentieren möchten. Gern nehmen wir auch Bühnen-Beiträge mit auf und freuen uns über Angebote für Speis und Trank. à info@team-radebeul.de, Tel: 839 73 24.

Wir starten noch vor den Sommerferien mit der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Sobald wir Flyer und Plakate dafür haben, werden wir diese mit Ihnen gemeinsam verteilen.

______________________________________________________________________________________________

Rückblick: Auszeichnung von Engagement für Unternehmen


Um Unternehmen, die die Radebeuler Vereine in den letzten Monaten unterstützt haben, Danke zu sagen, hat das TEAM RADEBEUL am 16.06.2022 im Namen der Vereine Unternehmen aus der Stadt zu einem Empfang ins Familienzentrum eingeladen.

Sie als Vereine hatten wir ja im Vorfeld per Newsletter gebeten, die Unternehmen zu nennen, durch die Sie Unterstützung erhalten haben. 37 Unternehmen konnten somit eingeladen werden. Sie alle erhalten neben einer Urkunde auch eine Plakette, die sie an ihre Ladentür, an ihr Schaufenster oder an ihren Eingangsbereich kleben können, um auf ihr Engagement im Jahr 2022 hinzuweisen.

Auch wenn zum Empfang nicht so viele Menschen kommen konnten wie erhofft, möchte das TEAM RADEBEUL auch auf diesem Weg stellvertretend den folgenden Unternehmen danken:

büro quer, Fahrschule Krug, Hotel Goldener Anker, Landesbühnen Sachsen, Lions Club Radebeul, Kinderladen Emely, Maklerbüro Freund, NERU Nehlsen GmbH, Rewe Keyser, ROSTI GP GERMANY GMBH, Sächsische Zeitung (Redaktion Radebeul), Stadtwerke Elbtal, TAPECONCEPT GmbH, TM Tretmühle GmbH, von Poll Immobilien Radebeul, Wohnungsgenossenschaft Lößnitz

Sie alle nehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr und unterstützen mit ihrem Engagement Vereine und Bürger*innen der Stadt. „Wir sind dankbar für diese Unterstützung und möchten diese gern sichtbar machen,“ hebt Mathias Abraham vom Familienzentrum hervor. „Wenn wir in unserer Stadt etwas bewegen wollen, gelingt dies in einem Miteinander der Menschen, die hier leben und arbeiten. Eben in einem TEAM RADEBEUL.“

Diese Ehrung von Unternehmen möchte das TEAM RADEBEUL auch in den folgenden Jahren durchführen. So können Unternehmen, die sich langfristig engagieren genau dies auch sichtbar machen, wenn jedes Jahr eine Plakette dazu kommt.

Gern nehmen wir im nächsten Jahr wieder Ihre Vorschläge für die Ehrung von Unternehmen entgegen. Wir werden Sie dazu rechtzeitig informieren.

______________________________________________________________________________________________

Rückblick: Team Radebeul beim Ehrenamtstag Sachsen


Am 8. Juni 2022 veranstaltete die Ehrenamtsagentur Sachsen gemeinsam mit dem Staatsministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt den 1. Sächsischen Ehrenamtstag im Rittergut Limbach.

Gemeinsam mit vielen hauptamtlichen Akteuren und Akteurinnen, die für unterschiedliche Bereiche des Ehrenamts in Sachsen Verantwortung tragen, gab es einen regen Austausch zur Zukunft des ehrenamtlichen Engagements, zur Nachwuchsgewinnung und zur Etablierung Engagement fördernder Strukturen.

Dr. Christopher Brinkmann stellte in seinem Input die Wichtigkeit von Kommunikation für die Nachwuchsgewinnung heraus und Dr. Thomas Gensicke ging auf die Notwendigkeit von Strukturen zur Engagemententwicklung ein.

Ministerin PetraKöpping betonte in ihrer Rede die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements für das Gemeinwesen.

In der Podiumsdiskussion machte Claudia Vater vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. auf den positiven Trend der Vereinsneugründungen auch während der Corona-Pandemie aufmerksam und Anja von Bahder vom Team Radebeul wies darauf hin, dass die ebenbürtige Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen in gemeinsamen Projekten besonders wichtig ist.

Die musikalische Begleitung des JazzLust-Quartetts und der Auftritt des Cyrkus des Kulturbrücken Görlitz e.V. sorgten für die besonderen kulturellen Momente an diesem Nachmittag.

______________________________________________________________________________________________

Erinnerung: Bewerbung Weihnachtslotterie


Auch in diesem Jahr wird es eine Weihnachtslotterie geben – dann schon zum 13. Mal. Erneut können die Radebeulerinnen und Radebeuler am Jahresende 10.000 Lose für den guten Zweck kaufen und natürlich wird es auch wieder tolle Preise geben.

Bisher hat das Soziale Bündnis die Organisation der Lotterie gestemmt und das in großen Teilen ehrenamtlich. Nun wollen die Akteure des Bündnisses mit dem TEAM RADEBEUL zusammenarbeiten.

Wie auch in den letzten Jahren sollen die Einnahmen aus dem Verkauf der Lose sozialen Organisationen und Projekten zugutekommen. Wir rufen darum Vereine, die im sozialen Bereich arbeiten und das Miteinander in unserer Stadt fördern, auf, sich bis zum 31.08.2022 zu bewerben. Es reicht eine kurze Projektbeschreibung des Vorhabens für das die Gelder eingesetzt werden sollen. Eine Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen Anfang September fünf Projekte aus, die dann bis zu 2.000 Euro aus den Erlösen der Weihnachtslotterie erhalten.

Bewerbungen senden interessierte Vereine und Projekte bis zum 31.08.2022 an Anja von Bahder vom Team Radebeul: info@team-radebeul.de, Tel: 0351.839 73 24

______________________________________________________________________________________________

Bürgermeistertreffen der Engagierten Städte

Bürgermeister*innen aus bundesweit 113 Engagierten Städten sind am 13. Juni 2022 in Berlin zusammengekommen. Eingeladen waren sie zum Bürgermeister*innen-Treffen durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Körber-Stiftung.

Für Radebeul hat Elmar Günther, Leiter des Amtes für Bildung, Jugend und Soziales, an dem Treffen teilgenommen. „Die Zeit wurde sehr rege zum Austausch genutzt, weiter an den Netzwerken geknüpft und Ideen für eine Fortführung des Programms entwickelt“, berichtet er von dem Treffen.

Bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung nehmen gerade in diesen bewegten Zeiten eine bedeutende Rolle ein. Um gesellschaftlichen Herausforderungen wirkungsvoll zu begegnen, braucht es eine abgestimmte Zusammenarbeit von gemeinnützigen Organisationen, Verwaltung und Wirtschaft –gemeinsam mit den engagierten Bürger*innen vor Ort. Die sektorenübergreifenden Kooperationen unter dem Dach der Engagierten Stadt weisen als Erfolgsmodell den Weg in die Zukunft. Dabei tragen die Bürgermeister*innen eine entscheidende Rolle: als Rückgrat, Fürsprecher und Brückenbauer für dieses Engagement. An runden Tischen trugen die Anwesenden ihr Erfahrungen zusammen. So diskutierten sie Engagement als Standortfaktor, ihre Erfahrungen aus Pandemie und Ukraine-Krise in Hinblick auf lokale Resilienz, den Restart nach Corona und die Bedarfe der Stadtgesellschaft für den Aufbau nachhaltiger Engagementstrukturen.

______________________________________________________________________________________________

Benefiznachmittag vor dem Radebeuler Kultur-Bahnhof

Zu einem bunten BenefizNachmittag am 01. Juli 2022 von 14 bis 18 Uhr am Radebeuler Kultur-Bahnhof laden der Radebeuler Kultur e.V. und das Projekt MitteOst des Familienzentrums herzlich ein.

Alle Einnahmen und Spenden gehen als direkte Hilfe an die Betroffenen des Ukraine-Krieges. Davon werden u.a. Roller für Jugendliche gekauft, Schulmaterial erworben, Umzüge ermöglicht sowie Einkäufe und Fahrten finanziert.

Wir freuen uns außerdem über Spenden mit dem Verwendungszweck "Benefiznachmittag" auf das Konto der Familieninitiative Radebeul e.V.:  IBAN: DE15 8502 0500 0000 0014 45, SWIFT-BIC: BFSWDE33DRE

Kommen Sie vorbei, erfreuen Sie sich an den vielseitigen Darbietungen der Künstler*innen und spenden Sie am 01. Juli 2022 von 14 bis 18 Uhr.

DAS PROGRAMM:

ab 10:00   FreitagsCafé           
14:00        Radebulli KulTour - musikalischer Auftakt  
14:45        Cornelia Fritsche - rattenscharfes Figurenspiel        
15:15        Florian Mayer - der Paganini von Dresden      
15:45        Jürgen Stegmann - Das Märchen von der Vernunft (Erich Kästner)                   
16:00        Duo VagabunT           
16:30        Florian Mayer           
(dazwischen: Michael Heuser / Jürgen Stegmann - Ausschnitt aus "Flüchtlingsgespräche" von Bertolt Brecht)           
17:15        muno-Production - Tanzperformance           
18:00        Clown Lulu           
19:00        Band sammelsurium            
20:00        Ende

______________________________________________________________________________________________

Seminare zur eigenen Weiterbildung

Hier haben wir wieder eine Übersicht zusammengetragen über spannende Seminare und Fachtage, an denen Sie (aktuell meist online) teilnehmen können:

  • Kommunikation – authentisch und überzeugend sein
    Absprechen, klären, verhandeln, beschließen… Dinge, die im Alltag der Vereinsarbeit allgegenwertig und entscheidend für eine gute (Zusammen)arbeit sind. Im (Web)Seminar geht es um Grundlagen der Kommunikation und praktische Dos and Don’t für den Umgang mit anderen.
    Termin: 06.07.2022 // 18:00 Uhr // Online // weitere Informationen
  • Musik und Gema - Grundlagen zu Gebühren und Urheberrecht für Vereine
    In diesem Grundlagenseminar werden die rechtlichen Rahmenbedingungen erklärt, wie die Abrechnung und Anmeldung von Musik erfolgt und welche Fallstricke es im Umgang mit der GEMA geben kann.
    Termin: 12.07.2022 // 18:00 Uhr // Online // weitere Informationen
     
  • Mitgliedergewinnung - Methoden und Strategien für kleine und mittlere Vereine
    wie gewinne ich Menschen für ein langfristiges Engagement und wen frage ich überhaupt? Welche Strategien wirken und welche Argumente ziehen? Einen Einblick in das Thema Mitgliedergewinnung gibt der Fundraising-Experte und Herausgeber des Fundraiser-Magazins Matthias Daberstiel.
    Termin: 13.07.2022 // 18:00 Uhr // in Meißen // weitere Informationen

______________________________________________________________________________________________

Wenn Sie selbst Anregungen haben, die wir im nächsten Newsletter aufnehmen können, dann melden Sie sich gern bei mir.

Vielen Dank für Ihr Engagement in Radebeul!

Sonnige Grüße aus dem Familienzentrum Radebeul sendet

Anja von Bahder
Koordinatorin Engagierte Stadt
www.team-radebeul.de

Altkötzschenbroda 20
01445 Radebeul

Tel. +49 (0)351 83973-24
Fax +49 (0)351 83973-25
Email info@team-radebeul.de

www.familienzentrum-radebeul.de

Liebe Verantwortliche in den Vereinen, liebe engagierte Radebeuler*innen, liebe Vorstände, liebe Interessierte,

Der Frühling ist da, das erste Grün ist zu sehen und wir alle spüren die Kräfte zurückkommen.

Gern möchten wir Ihnen darum wieder einen bunten Strauß an Informationen senden, die für Sie und das Engagement in Radebeul wichtig sind.

  1. Vereinstag in Radebeul
  2. Infos zum Nothilfefonds des Sozialen Bündnisses
  3. Ukraine-Hilfe Radebeul – Hilfen und Informationen
    1. Versicherungsschutz im Sportverein
    2. Fördergelder durch die Partnerschaft für Demokratie
    3. Patenschaften
  4. Ehrenpreis Landkreis Meissen
  5. Jugend engagiert sich
  6. Seminare zur eigenen Weiterbildung
______________________________________________________________________________________________

Vereinstag

Gerade nach der langen Durststrecke durch die Pandemie ist es wichtig, wieder den Fokus auf die Vereinsarbeit zu legen. Das Team Radebeul wird darum in diesem Jahr einen Vereinstag durchführen, um mehr Menschen für Engagement und Ehrenamt zu gewinnen.

Save the date:
03.09.2022 von 10 bis 14 Uhr

Aktuell klären wir noch, ob der Platz vor und im Radebeuler Kultur-Bahnhof zur Verfügung steht. Im nächsten Newsletter werden wir hier schon genauere Informationen geben können.

Bitte melden Sie sich bei Anja von Bahder, wenn Sie sich als Verein an einem Stand präsentieren möchten. Gern nehmen wir auch Bühnen-Beiträge mit auf und freuen uns über Angebote für Speis und Trank. à info@team-radebeul.de, Tel: 839 73 24

______________________________________________________________________________________________
Infos zum Nothilfefonds des Sozialen Bündnisses

Das Soziale Bündnis trat bisher vor allem als Organisator der Weihnachtslotterie auf. Aber wussten Sie, dass dieses Bündnis auch einen Nothilfe-Topf verwaltet, der in Not geratenen Bürger*innen von Radebeul Unterstützung bietet?

Diese Hilfen werden im Sozialen Bündnis koordiniert. Vielleicht sind die Schuhe kaputt gegangen und das Geld reicht nicht für neue? Oder die Waschmaschine müsste dringend repariert werden und Hilfe ist nicht in Sicht?

Wenn Sie von solchen Hilfsbedarfen hören, melden Sie sich gern bei Mathias Abraham vom Familienzentrum oder Elmar Günther vom Sozialamt. Das Soziale Bündnis entscheidet dann über die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung.

mathias.abraham@familienzentrum-radebeul.de; sozialamt@radebeul.de  

______________________________________________________________________________________________

Ukraine-Hilfe Radebeul – Hilfen und Informationen


Auf der Seite https://www.team-radebeul.de/ukrainehilf sind viele Hilfsangebote für Menschen aus der Ukraine und für Helfende aus Radebeul gelistet. Vielen Dank an alle, die sich mit Ideen und ganz viel Engagement dafür einsetzen, dass die Geflüchteten sich hier in unserer Stadt willkommen fühlen.Versicherungsschutz im Sportverein

Der Landessportbund hat seine Sportversicherung, die bereits für geflüchtete Menschen aus vielen Krisen- und Kriegsgebieten gilt, erweitert.

Konkret bedeutet dies, dass Geflüchtete aus der Ukraine, die sich in einem Verein des Landessportbundes Sachsen (LSB) sportlich betätigen wollen, einen Versicherungsschutz über die ARAG Sportversicherung haben, auch wenn sie keine Mitglieder im Verein sind.

Diese Deckung gilt bei der Teilnahme am normalen Sportbetrieb. Darüber hinaus besteht auch ein Versicherungsschutz für Geflüchtete, falls Vereine spezielle Sportangebote für diese Zielgruppe organisieren.

Grundsätzlich besteht dieser Versicherungsschutz in erster Linie für Unfälle und Haftpflichtschäden. Nähere Informationen können unter www.ARAG-Sport.de abgerufen werden.

Für die Mitgliedsvereine des LSB ist der Versicherungsschutz kostenlos. Denn es ist uns ein Anliegen, damit die Vereine zu unterstützen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und ihren Sportangeboten dazu beitragen, das Schicksal der Geflüchteten zu vermindern.

 

Viele weitere Informationen für Sportvereine und Ukraine-Hilfe finden sich auf der Seite des Landessportbundes: https://www.sport-fuer-sachsen.de/fuer-mitglieder/vereinsberatung/faq-sonderthema

 

    1. Fördergelder durch die Partnerschaft für Demokratie

Aufruf zur Projektförderung: Die Partnerschaft für Demokratie Coswig erfasst Bedarfe an Projekten im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine

Die Partnerschaft für Demokratie Coswig und kommunale Partner bietet die Möglichkeit, neben den Bereichen Demokratieförderung, Vielfaltgestaltung und Extremismusprävention, Fördergelder für Projekte im Zusammenhang mit der Situation ukrainischer Flüchtlinge zu vergeben.

Angesprochen sind Vereine, welche sich insbesondere zu folgenden Inhalten engagieren möchten:

  • Gemeinsame (Freizeit)-Aktionen von einheimischen und ukrainischen Kindern und Jugendlichen  
  • Altersgerechte Gesprächskreise oder Ähnliches mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Krieg und Flucht
  • Projekte gegen Ausgrenzung
  • Unterstützungsangebote, Themenabende oder Diskussionsrunden
  • Aktivitäten der Solidarität
  • Angebote zur Qualifizierung von Fachkräften zum Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

 

Sie haben bis zum 29.04.2022 die Möglichkeit, Ihren konkreten Bedarf in Form einer Kurzbeschreibung (max. 1 A4 Blatt) in der Koordinierungs- und Fachstelle einzureichen.

Alle notwendigen Informationen zum Förderprogramm sind auf der Website

www.aktionsplan-comora.de abrufbar. Die MitarbeiterInnen der Koordinierungs- und Fachstelle stehen Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

 

JuCo Soziale Arbeit gGmbH                         

Tel.: 03523 701865/ mobil: 0176/47655626

Koordinierungs- und Fachstelle                    E-Mail: pfd@juco-coswig.de

Mandy Thielemann                                         http://www.aktionsplan-comora.de  

Dresdner Str.30

01640 Coswig

 

    1. Patenschaften

Bereits seit 2016 setzt die Stiftung Bildung Chancenpatenschaften, gefördert durch das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des BMFSFJ, um. Das Programm wurde angesichts der großen Fluchtbewegung und der Hilfsbereitschaft vieler Engagierter als niedrigschwelliges und unbürokratisches Förderangebot aufgelegt.

Durch die Projekte der Chancenpatenschaften stärken wir gemeinsam mit vielen Engagierten bundesweit unter anderem die Teilhabe und Integration sowie den gesellschaftlichen Zusammenhalt an Schulen und Kitas. Angesichts des Kriegs in der Ukraine bietet sich die Stiftung Bildung mit ihrem breiten Netzwerk an Bildungsengagierten erneut als starke Partnerin zur Bewältigung der Krise an.

Wie funktionieren Fluchtpatenschaften?

Wir wollen Patenschaften zwischen ähnlich- oder gleichaltrigen Kindern und Jugendlichen fördern. Das stärkt die Integration in den Alltag von Kita und Schule und ermöglicht soziale und emotionale Integration.

Mögliche Aktivitäten sind:

  • Aktivitäten zur Begleitung des Alltags in Kita und Schule (unterstützen beim Erlernen von anderen Sprachen, Hausaufgaben, Kita oder Schule erkunden, das Kennenlernen von anderen Lebensmodellen …),
  • Erkundungen im Ort und in der Umgebung der Kita oder Schule (Kultur und Stadt, Spielplätze, Bahn fahren, …),
  • Freizeitgestaltung (regelmäßige Unternehmungen: Kultur, Museen, Sport, Musik, Bibliothek, Kunst …),
  • Projekte, Aktivitäten, kleine oder große Feste oder Ähnliches an Ihrem Bildungsstandort, an denen die Patenschaftstandems teilnehmen.

Ein Patenschaftstandem können wir dabei mit bis zu 210€ fördern. Die unbürokratische Beantragung läuft dabei in der Regel über die Kita- und Schulfördervereine. Bei Interesse steht das Regionalmanagement Sachsen gerne für Fragen zur Verfügung und bittet um Kontaktaufnahme.

Andreas Petermann | andreas.petermann@stiftungbildung.org | Tel. 0175/ 377 8028

 

Ehrenpreis Landkreis Meissen


Schon am 15. April endet die Frist zur Einreichung für Vorschläge zum Ehrenpreis 2022 des Landkreises Meißen. Vorschläge können Vereine, Verbände, Unternehmen, Einrichtungen sowie Einzelpersonen mit Angabe eines Kontaktes für Rückfragen an das Landratsamt Meißen, Büro Landrat, Brauhausstraße 21, 01662 Meißen senden.

 

Die vorgeschlagene Person sollte ihren Wohnsitz im Landkreis Meißen haben. Jeder Vorschlag bedarf einer aussagekräftigen Begründung und muss durch mindestens zehn verschiedene Unterschriften begleitet werden. Voraussetzungen für die Ehrung sind vorbildliche Leistungen auf kommunalpolitischem, kulturellem, sportlichem, sozialem oder ökologischem Gebiet sowie der Kinder-und Jugendarbeit.

 

Im Dezember 2008 hat der Kreistag Meißen die Stiftung eines Ehrenpreises für ein verdienstvolles bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Meißen beschlossen. Der Preis – ein Becher aus Meissner Porzellan – wird seither in jedem Jahr an sechs verdienstvolle Bürgerinnen und Bürger überreicht. Die Verleihung des Ehrenpreises findet üblicherweise im Rahmen des Sommerfestes des Landkreises Meißen statt.

 

Jugend engagiert sich


Viele Einrichtungen brauchen zusätzliche Unterstützung. Und junge Menschen suchen Möglichkeiten, sich praktisch auszuprobieren und neue Erfahrungen zu sammeln.

 

Das Projekt  „JES Jugend Engagiert“ verbindet interessierte Einsatzstellen (Einrichtungen, Vereine, Initiativen, Gruppen) und Jugendliche.

JES ist ein Engagementprojekt für junge Menschen ab der 8. Klasse, die sich in sozialen, ökologischen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen, Vereinen und Initiativen jenseits der Schule engagieren und deren Arbeit unterstützen.

Das Projekt JES wird durch das Land Sachsen gefördert, für die Einrichtungen entstehen keine Kosten.

 

Was gewinnen Sie als Einrichtung?

 

  • zusätzliche Unterstützung von jungen Menschen
  • mögliche Kontakte zu zukünftigen Freiwilligen oder Auszubildenden
  • Begeisterung der Schüler*innen für Ihren Arbeitsbereich
  • generationsübergreifende Begegnungen im Arbeitsfeld

 

Was gewinnen Schüler*innen?

 

  • neue Erfahrungen jenseits von Schule,
  • Erleben von Verantwortung und Mitgestaltung („Ich bin wichtig, ich kann etwas    bewegen und verändern, meine Meinung und meine Unterstützung zählt“)
  • Stärkung des Selbstbewusstseins durch Erfolgserlebnisse und positives Feedback
  • Erweiterung sozialer- und Lernkompetenzen
  • Neue Kontakte und generationenübergreifende Begegnungen
  • Kennenlernen von Arbeitswelt sowie Berufsorientierung
  • Engagementvorbild für andere sein
  • Teilnahmezertifikat
  • Ein ehrenamtliches Engagement erhöht die Chancen der Jugendlichen auf einen Praktikums-, Ausbildungs- oder Freiwilligendienstplatz

 

Die Referentinnen der Paritätischen Freiwilligendienste bringen Einsatzstellen und Jugendliche zusammen und begleiten beide Seiten, damit Engagement gelingt und von Anfang an für alle ein Gewinn wird.

 

Alle Informationen finden Sie auf der Homepage:

Für Einsatzstellen: https://www.freiwillig-jetzt.de/fuer-einsatzstellen/

Für Jugendliche und Eltern: https://www.freiwillig-jetzt.de/angebote/

 

Seminare zur eigenen Weiterbildung

Hier habe ich wieder eine Übersicht zusammengetragen über spannende Seminare, an denen Sie (aktuell meist online) teilnehmen können:

Wenn Sie selbst Anregungen haben, die wir im nächsten Newsletter aufnehmen können, dann melden Sie sich gern bei mir.

Vielen Dank für Ihr Engagement in Radebeul, halten Sie durch und bleiben Sie gesund!

Sonnige Grüße aus dem Familienzentrum Radebeul sendet

Anja von Bahder
Koordinatorin Engagierte Stadt
www.team-radebeul.de

 

        

Altkötzschenbroda 20
01445 Radebeul

Tel. +49 (0)351 83973-24
Fax +49 (0)351 83973-25
Email info@team-radebeul.de

www.familienzentrum-radebeul.de